Liebe Fußballfreunde der Jugendabteilung!

An dieser Stelle möchte ich die Gelegenheit nutzen um die Jugendabteilung der SG Brunslar/Wolfershausen vorzustellen.

Bei einem Blick auf den Spielkader unserer Seniorenmannschaften wirft stellt man sehr schnell fest, dass in den letzten Jahren sehr gute Jugendarbeit geleistet wurde. Denn der Großteil unserer Seniorenspieler kommt aus der eigenen Jugend und wurde behutsam auf den Seniorenfußball sowohl taktisch als auch körperlich vorbereitet. Diesen Weg wollen wir weitergehen und zwar

                                                Mit der Jugend in die Zukunft!

Hier ein Überblick über die einzelnen Jugendmannschaften.

Mit der Bambini-Mannschaft der SG Brunslar/Wolfershausen spielen wir weiterhin eigenständig. Wir haben zurzeit 15 Kinder der Jahrgänge 2012 bis 2014 die regelmäßig am Training teilnehmen. Bei den Bambini-Turnieren haben alle sehr viel Spaß und die Spiele werden meistens erfolgreich durchgeführt. Wir würden uns natürlich freuen, wenn noch mehr Kinder dieser Altersgruppe unsere Mannschaft verstärken würden. Besonders erwähnen möchte ich, dass in unserer Bambini-Jugend auch zwei Kinder aus Somalia spielen. Damit unterstützen wir ihre Integration bei uns.

Training ist jeden Freitag von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr auf dem Sportplatz bzw. der Sporthalle in Neuenbrunslar. Trainiert und betreut wird die Mannschaft von Marco Wollmann, Marco Schalles, und Marcus Konhäuser. 

Alle Jungen und Mädchen die Lust auf ein erstes Training haben, können sich gerne bei mir melden oder einfach an einem Freitag auf den Sportplatz kommen und an dem Training teilnehmen.

Im Bereich der F-Jugend haben wir für die Saison 2018/2019 drei Mannschaften gemeldet. Die F-Jugend nimmt an keiner Meisterschaftsrunde teil, sondern es werden „Freundschaftsspiele“ ausgetragen. Die Kinder, aber auch deren Angehörige ☺, sind bei den Spielen voller Begeisterung dabei.

In der E-Jugend wurden in der Saison 2017/2018 zunächst drei Mannschaften gemeldet. Die E1 spielte in der Kreisliga und belegte einen sehr guten 2. Platz. Die E3 wurde für die Kreisklasse gemeldet und schloss die Saison auf Platz 4 ab. Die E2 hingegen spielte nur die Hallensaison. Für die aktuelle Saison 2018/2019 haben wir zwei Mannschaften gemeldet. Diese spielen in der Kreisliga und Kreisklasse.

Für die D-Jugend wurden in der Saison 2017/18 zwei Mannschaften gemeldet. Die D1 spielte als 9er Mannschaft in der Kreisliga und die D2 als 7er Mannschaft ebenfalls in der Kreisliga. Beide Mannschaften belegten am Ende der Saison den 6. Tabellenplatz. Für die Saison 2018/19 haben wir wieder zwei Mannschaften gemeldet. Die D1 in der Kreisliga und die D2 in der Kreisklasse.

In der C-Jugend sind wir 2017/18 mit zwei Mannschaften gestartet. Die C1 in der Gruppenliga und der C2 in der Kreisliga. Die C1 hat mit einem guten 8. Platz die Klasse gehalten, wodurch auch in dieser Saison unsere C1 in der Gruppenliga spielt. Die C2 wurde 7. in der Kreisliga.

In der Saison 2018/2019 haben wir drei Mannschaften gemeldet. Die C1 in der Gruppenliga, die C2 in der Kreisliga und die C3 als 9er Mannschaft in der Kreisklasse.

Die B-Jugend startete in der Serie 2017/18 mit zwei Mannschaften. Die B1 in der Gruppenliga und die B2 in der Kreisliga. Die B2 wurde in der Kreisliga 5. und die B1 wurde leider 10. wodurch der Abstieg feststand. In der Saison 2018/19 haben wir eine Mannschaft in der Kreisliga gemeldet.

In der Spielserie 2017/18 hatten wir eine A-Jugend in der Gruppenliga gemeldet. Leider wurde die Saison auf Platz 10 beendet, wodurch die Mannschaft abstieg.

Da es zu dieser Saison auch im A-Jugendbereich zu einem Zusammenschluss mit Gudensberg kam, konnten wir erneut eine Mannschaft in der Gruppenliga melden. Hinzu kommt, dass eine zweite Mannschaft in der Kreisliga gemeldet wurde.

Weitere Informationen, Trainingszeiten, Spielpläne und Ansprechpartner sind auf der Internetseite www.sg-brunslar-wolfershausen.de oder www.sc-edermuende.de zu finden.

Soweit der Überblick über die einzelnen Mannschaften.

Was hat sich sonst getan in der Jugendabteilung?

Wie bereits angesprochen wurde der Zusammenschluss innerhalb der JSG mit Gudensberg im Bereich der A-Jugend erweitert. Somit gehört Gudensberg von der C-Jugend bis zur A-Jugend zu unserer Jugendspielgemeinschaft.

Des Weiteren stellen wir mit 12 Betreuern einen Großteil der Betreuer in unserer Jugendspielgemeinschaft. An dieser Stelle möchte ich mich auch bei allen Jugendbetreuern und Unterstützer bedanken, denn ohne die viele Zeit und Mühe die investiert wird, wäre unsere Jugendarbeit nicht so erfolgreich.

Somit konnten auch dieses Jahr wieder gut ausgebildete Jugendspieler in die Seniorenmannschaften integriert werden und wir unserer Philosophie treu bleiben, auf die eigene Jugend zu setzen..

Damit diese grundsätzliche Vorgehensweise auch in den nächsten Jahren weitergeführt werden kann ist es wichtig, dass wir hierfür genügend Jugendbetreuer zur Verfügung haben. Bei Interesse oder Fragen zu den Aufgaben eines Jugendbetreuers können Sie sich gerne an die Jugendleitung der SG wenden.

Mit sportlichen Grüßen

Michael Kördel, Jugendleiter TSV Brunslar

Spielserie 2018/2019